Raum-Reisen











Vor der Sonne aufstehen und in Stille de neuen Tag begrüßen. Dich selbst aus der Nähe erfahren auf einem Bett von Natur mit einer einladenden Unterkunft und netten Menschen um Dich herum. Wow, war das Gemüse schon immer so lecker? Du schaukelst an einem Seil zwischen den Baumkronen und landest in einem rubinroten Glas Wein. Die Welt, so wie Du sie davor wahrgenommen hast, ist eine ganze Dimension entfernt, Du bist auf Raum-Reise...

Jedes Jahr organisieren Tanja und Baldwin Yoga-Reisen mit einem idealen Mix von An- und Entspannung. Wir suchen jedes Mal neue, paradiesische Orte in den Niederlanden, den Belgischen Ardennen und manchmal auch viel weiter. Natur genießen, eine heimelige Unterkunft, nette Menschen (+/-10) und neue Einsichten und Fähigkeiten. Entspannung für Leib und Seele kreieren eine ungezwungene und fröhliche Atmosphäre, in der Du Dich selbst und die Umgebung aus einer neuen Perspektive kennenlernst.   

Wir beginnen den Tag mit einer einstündigen Stille - Meditation vom Dunkel ins Licht mit anschließender Yoga Session. Manchmal gibt es nach dem Frühstück organisierte Aktivitäten. Oft kannst Du aber auch den Tag selbst gestalten bis zur Yoga Session am Nachmittag.

Pro Tag bist Du circa 5 Stunden mit Yoga und Meditation beschäftigt. Dadurch können wir in die Tiefe eintauchen und auch Pranayama's (energetische Atemtechniken) miteinbeziehen sowie die subtileren Dimensionen der Yogahaltungen, der Arbeit mit den Chakras (Energiezentren) und des Bewusstseinstrainings

Bei den organisierten Aktivitäten setzen wir soviel möglich in die Praxis um, was Du in den Yogastunden lernst. Zum Beispiel einen Kletterparcours zwischen den Bäumen, um Deine Balance (Mooladhara, erstes Energiecentrum) zu verstärken oder alte Ängste wie zum Beispiel Höhenangst unter Augen sehen zu können und los zulassen.

Außerdem kannst Du leckeres Essen, Tanzen, Lachen, ein bisschen Kältetraining und eine Prise Schamanismus erwarten :)


Fabian (Hamburg)

I took part in Tanja yoga weeks several times, and I loved all of them.

What really fascinates is the specific subtlety Tanja build up her weeks.

She is doing everything with heart, knowledge and humor and takes everyone where (s)he is, no matter of constitutions, abilities or socializations of someone.

Depending on the willingness of the participants, this can lead to profound experiences and sustainable changes in the lives of the participants in a very positive way. Tanja never loses her sense of humor, her patience and her devotion, and with her presence she is able to take every situation as it is.

These weeks are not only about yoga asanas, it is about life in its various forms, its about movement, magic, dance, ritual, community, joy, feelings and love, its about what makes us living.

Tanja creates what yoga means in its very original sense, she creates union.

Marcella Petrarca

Ik heb Tanja leren kennen op een heerlijke, ontspannende, helende yogavakantie, die zij samen met haar man Baldwin heeft georganiseerd. Een fijne mix van echte yoga, meditatie en bezinning, heerlijk eten, mooie natuur en hele leuke, echte mensen. Ik ben er volledig opgeladen van teruggekomen. Ik verheug me nu al op de volgende yoga reis

Axel Sievert

„Jedesmal ein sehr intensives Erlebnis aus Yoga, Spiritualität, Natur und guter Ernährung, eine ganz und gar ganzheitliche Woche mit viel Raum für sich selbst in einer Gruppe aus wunderbaren Menschen, die gemeinsam diese Woche tragen.Das Yoga als zentrales Element wird dabei ergänzt um das gute, in der Gruppe selbst zubereitete Essen und jedesmal neue wunderbare Kraftorte, deren Naturerlebnis das intensive Eintauchen für Körper, Geist und Seele noch verstärkt.Tanja setzt mit ihrem ganzheitlichen Ansatz dabei immer wieder neue Schwerpunkte für jede Woche, baut die Woche in ihrer Intensität sanft und individuell für jeden Einzelen auf und ist mit ihrer großer Erfahrung jederzeit ein großer Halt für jeden Einzelnen. Baldwin hingegen schafft es als „Küchenchef“ immer wieder, die yogischen Inhalte in kulinarischen Genuss umzusetzen.Eine Zeit, die mit ihrer Tiefe intensiv und nachhaltig weit über die eigentliche  Woche hinaus wirkt."

Turkije 2008
Turkije 2008
Turkije 2008
Turkije 2008

Geplante Reisen

Hier findest Du die Reisen, die in Kürze stattfinden. Mail Tanja um zu wissen, ob es noch freie Plätze gibt.

Samstag, 11. -18. September 2021

Das beinahe Unmögliche ist uns geglückt! Wir haben das letzte freie Paradies mit beinahe wilder Natur gefunden, in dem wir mit unserer Yogagruppe  eine ganze Woche genießen dürfen.

Im Rahmen von "Into the wild" und "back to basics" sind wir von Samstag, dem 11. September bis Samstag, 18. September willkommen auf einem pittoresken Naturcamping im Herzen von Drenthe mit eigenem Permakultur Wald voller essbarer Herrlichkeiten. Direkt vor Deinem Zelt eine waldreiche Umgebung mit den schönsten Wanderwegen.

Wir haben investiert in ein stilvolles Zelt, damit alle Yogastunden draussen stattfinden können. Direkt von Deinem Zelt oder Camper auf die Meditationsmatte :)

Es ist ein kleiner feiner Campingplatz, wo wir unser eigenes Privatfeld mit Sanitäranlagen und externer eigener Küche haben, in der wir, unter Anleitung unserer Chefköche, wieder die köstlichsten veganen Höhepunkte mit vegetarischen Seitensprüngen zaubern werden.


Unser Retraite besteht aus 2 ausführlichen Yogasessions pro Tag, die erste bei Sonnenaufgang, in der Stille vom Dunkel ins Licht meditierend. Außerdem werden wir mehr über Permakultur und dem Anlegen essbarer Wälder erfahren, und stehen jede Menge Formen der Körperarbeit und andere Überraschungen auf dem Menü.


€ 475,- pro Person mit eigenem Zelt oder Camper

€ 575,- mit luxuriös eingerichtetem Beduinenzelt  (1x buchbar)

€ 625,- in luxuriösem 2P Retro Camper (1x buchbar)

Kosten für die Mahlzeiten werden aus einer gemeinsamen Kasse bezahlt.